Sicheres Login - Daten werden mit SSL (https) übertragenMitgliedsnamePasswort
Newsticker abonnieren
Aktuelle News direkt ins Postfach!
Registrieren
Kostenlos registrieren
Registrieren Sie sich jetzt für wichtige Informationen, News, Tipps und nützliche Versandhilfen.
Ihre Versandtools
VersandkostenrechnerVersandkostenrechner
Versandartikel
Maße Länge x Breite x Höhe cm
Gewicht
EtikettendruckEtikettendruck
SucheSuche

Kaputte oder fehlerhafte Lieferung!

Wer bei eBay etwas kauft bekommt seine Ware vom Verkäufer meistens zugeschickt. Was aber, wenn der Artikel beim Versand beschädigt oder gar verloren geht?

Dabei kommt es darauf an, ob der Anbieter privat oder gewerblich ist. Zwischen Privatpersonen wird meist ein sogenannter Versendungskauf vereinbart. Der Verkäufer trägt so lange die Gefahr für den Artikel, bis er an das Transportunternehmen übergeben wird. Kommt die Ware beim Käufer nicht an, muss der Verkäufer beweisen, dass er sie tatsächlich abgeschickt hat. Wenn er das kann, braucht er sie nicht ersetzen. In diesem Fall muss der Käufer die Ware trotzdem bezahlen, kann aber vom Transportunternehmen Schadensersatz verlangen.

Ist der Verkäufer des Artikels gewerblich, ist der Käufer auf der sicheren Seite. Der Verkäufer trägt auch nach dem Versand die Verantwortung für die Ware und muss sie bei Verlust oder Beschädigung ersetzen.
27.05.2013
Weitere Tipps der Woche
Was muss ich bei einer Packstation beachten? | Optionen beim Briefversand | Buch gelesen - und dann?  | Unterschiedliche Arten von Einschreiben | Automatisch Bieten lassen | 3 Tipps für den Verkauf auf eBay | Handgemachte Geschenke zu Ostern | Preisstrategien bei Versendern | Wie verpacke ich Pakete richtig? | Transportsicher verpacken
Tipps zum Versand und Online-Handel: Hier erhalten Sie Spartipps, Verpackungstipps und weitere nützliche Tipps und Tricks zum Versand und Online-Handel.
© 2017 | Sie lesen: Versand-Tipps | Sparen und mehr