Jetzt Registrieren MitgliedsnamePasswort
 
Ihre Versandtools
VersandkostenrechnerVersandkostenrechner
Maße Länge x Breite x Höhe cm
Gewicht
VersandtippsVersandtipps
Unterschiedliche Arten von Einschreiben
Versandtipps
EtikettendruckEtikettendruck
SucheSuche

Lexikon rund um Logistik und Versand – einfach erklärt

Lexikon

Das Lexikon rund um Logistik und versandtarif.de

Nutzen Sie entweder die alphabetische Auflistung oder geben Sie einen Suchbegriff in der Stichwortsuche ein.

Alphabetische Auflistung der Lexikoneinträge:
A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  XYZ
Stichwortsuche:
Gefundene Suchergebnisse für: Nachnahme
Nachnahme:   Nachnahme ist eine Versand- bzw. Zahlungsoption, bei der der Fahrer die Sendung erst an den Empfänger übergibt, wenn dieser direkt an ihn den Nachnahmebetrag bezahlt. Der Betrag wird vom Absender festgelegt und nach Zustellung an ihn überwiesen.
Postfiliale:   Die Deutsche Post hat ein bundesweit flächendeckendes Netz an Postfilialen. Das Sortiment der Filialen bietet verschiedene Post-, Finanz- und Telekommunikationsdienstleistungen. Nicht in jeder Filiale werden alle Dienstleistungen angeboten. Das umfangreichste Serviceangebot bieten die sogenannten Postbank Finanzcenter, die sich an frequentierten Orten befinden (Bahnhöfen, Innenstädte). Der Service erstreckt sich über Angebote der Postbank und dem vollen Umfang an postalischen Produkten und Dienstleistungen rund um Brief und Paket (Einschreiben, Nachnahme, Nachsende- und Lagerservice, nationaler und internationaler Versand usw.). Weitere Filialarten sind die Filialen der Deutschen Post AG (Postdienstleistungen im Rahmen der vom Gesetz vorgeschriebenen Grundversorgung, ggf. mit Basisleistungen der Postbank), Partner-Filialen (derzeit ca. 8.000 Filialen im Einzelhandel als Ergänzung der Filialen der Deutschen Post AG; Vorteil sind die im Einzelhandel geltenden längeren Öffnungszeiten), Post-Service-Filialen (an Standorten mit geringer Nachfrage mit einem gesetzlichen Mindestangebot; Betreiber sind selbständige Kaufleute, die nebenbei in einem festen Beschäftigungsverhältnis mit der Deutschen Post stehen), Postpoints und Verkaufspunkte für Brief- und Paketmarken (derzeit noch Pilotversuche für postalische Leistungen im Einzelhandel). Sonderformen der Filialen sind der Mobile Post-Service (in ländlichen Gebieten können beim Postboten Pakete abgegeben und Briefmarken bzw. Telefonkarten gekauft werden) und Post 24/7 (noch nicht sehr weit verbreitete Serviceinseln, die verschiedene Dienstleistungsangebote der Deutschen Post World Net an einem Ort bündeln, z.B. Briefkästen, Packstationen, Geldautomaten). Mit dem Versandtool Suche finden Sie auf versandtarif.de eine Postfiliale auch in Ihrer Nähe.
Zuschlag:   Zuschläge müssen für spezielle Sonderleistungen gezahlt werden, die nicht im Angebotspreis inbegriffen sind. Solche Services können z. B. Express, Nachnahme, Einschreiben und die Versicherung einer Sendung sein.
Neue Begriffe für das Lexikon vorschlagen
Neue Begriffe für das Lexikon vorschlagen Sie kennen einen Fachbegriff aus der Logistik oder aus dem Online-Handel, der unbedingt mit ins Lexikon muss? Dann reichen Sie hier Ihren Vorschlag ein.
Für diese Funktion bitte einloggen. Oder hier  kostenlos registrieren.
Logistik und E-Commerce Lexikon: Definitionen und Erklärungen zu Fachbegriffen aus den Themengebieten Logistik, Versand, E-Commerce und Online-Handel.
© 2023 | Sie lesen: Lexikon | Logistik und e-Commerce